Silvio Berlusconi (Toni Servillo) – der grosse (Polit-)Entertainer © Gianni Fiorito/Pathé Films AG Zürich

Loro

In «Loro» versucht der italienische Regisseur Paolo Sorrentino das Phänomen «Berlusconi» aus unterschiedlichen Perspektiven zu ergründen medientipp – Mo 08.10.

Jonas Widmer (Max Hubacher) trainiert wie verrückt © Filmcoopi Zürich

Der Läufer

Hannes Baumgartner nähert sich in «Der Läufer» seinem ambivalenten Protagonisten behutsam an, psychologisiert nicht, sondern zeigt eine tieftraurige Geschichte voller Unsicherheit und Angst medientipp – Mo 01.10.

Was sieht Lazzaro (Adriano Tardiolo)? © Filmcoopi Zürich

Lazzaro Felice

Alice Rohrwachers modernes Märchen «Lazzaro Felice» balanciert geschickt zwischen Sozialkritik und Magischem Realismus und beschreibt dadurch mit eindringlichen Bildern ernste Themen wie Ausbeutung und mangelnde Solidarität medientipp – Mo 24.09.

Schnappt sich die Statue: Harrison Ford als Indiana Jones © SRF/Lucasfilm Ltd. & TM

Film-Klassiker: Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes (Raider of the Lost Ark)

Der abenteuerlustige Archäologie-Professor, Indiana Jones, rettet nicht nur antike Artefakte vor der Verramschung, sondern immer wieder auch die Welt ... SRF zwei – Sa 22.09., 00:00

Rikes (Susanne Wolff) Ferien-Segeltörn entwickelt sich schon bald zu einem Albtraum © Trigon-Film

Styx

Als Kammerspiel auf hoher See konfrontiert uns «Styx» mit dem Migrations-Dilemma und zeigt auf, dass Europa die Augen vor der prekären Situation nicht länger verschliessen darf medientipp – Mo 17.09.

Filmstill aus «Chris the Swiss»: Die kleine Anja, Cousine des Protagonisten, beim Zeichnen @First Hand Films/Anja Kofmel

Chris the Swiss

Im Animations-Drama «Chris the Swiss» rekonstruiert die Cousine des verstorbenen Schweizer Journalisten, Christian Würtenberg, seine alles verändernde Reise in den Balkankrieg. Ein Film, der ganz lange nachhallt! medientipp – Mo 10.09.

Das ehemalige Ehepaar, Miriam (Léa Drucker,li.) und Antoine (Denis Ménochet, re.), kämpfen erbittert um das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder © Filmcoopi Zürich

Jusqu'à la garde

«Jusqu'à la garde» beschäftigt sich auf erschütternde Weise mit den Folgen des geteilten Sorgerechts auf alle Familienmitglieder medientipp – Mo 03.09.

Der Bürgermeister von Mêle-sur-Sarthe, Georges «Balbu» Balbuzard (François Cluzet, vorne links), führt den Bauernaufstand an © Filmcoopi Zürich

Normandie nue

«Normandie nue» erzählt auf charmante Weise davon, wie ein ganzes Dorf nackt für einen Starfotografen posieren will, um den Untergang des örtlichen Bauernstandes zu verhindern medientipp – Mo 27.08.

Planen einen gefährlichen Undercover-Einsatz im rechtsextremen Milieu: Der jüdische Polizist Flip Zimmermann (Adam Driver) und sein afroamerikanischer Partner Ron Stallworth (John David Washington) © David Lee/Focus Features/Universal Pictures International

BlacKkKlansman

Das Krimi-Drama «BlacKkKlansman» zeigt temporeich und mit pointierten Dialogen auf, wie der rechtsextreme Ku-Klux-Klan Religion als Legitimation für sein rassistisches Gedankengut missbraucht medientipp – Mo 20.08.

Vittoria (Sara Casu) mit ihrer leiblichen Mutter Angelica (Alba Rohrwacher) und ihrer «Ziehmutter» Tina (Veleria Golino, v. li. n. re.) © Xenix Fimdistribution GmbH

Figlia mia

«Figlia mia» ist eine poetische Annäherung an das Thema Mütterlichkeit, die zeigt, dass Liebe zwischen Eltern und Kindern auch ohne Blutsbande funktioniert medientipp – Mo 13.08.

next page