Medientipp

Medientipp

Programm-, Film- und Medienhinweise zu Kirche, Religion und Gesellschaft

Sendung verpasst?

Morgenland (1-3/3)
29.09., 13:20, 3sat
   Komikerin Idil Baydar | © ZDF/YSO Film/Frank Eggers
© ZDF/YSO Film/Frank Eggers
Humor und Muslime
28.09., 21:50, Arte
   Die vergessenen Kinder von Sarajevo
28.09., 21:00, 3sat
   Krieg gegen Frauen
28.09., 20:15, 3sat
   stationen. Die Faszination des Verbrechens
28.09., 19:00, BR
   Die Glücklichen des Amazonas
28.09., 17:30, Arte
   Das geheime Leben der Amish | © ORF / BBC
© ORF / BBC
kreuz und quer. Das geheime Leben der Amish
27.09., 23:10, ORF2
   Reise nach Anatolien
27.09., 23:00, Arte
   Der Jungfrauenwahn
27.09., 23:00, 3sat
   kreuz und quer. Die Weltverbesserer
27.09., 22:35, ORF2
   Joachim hat seine Söhne an den IS verloren | © ZDF/Marc Nordbruch
© ZDF/Marc Nordbruch
37°. Verlorene Söhne
27.09., 22:15, ZDF
   Gegen die Wand – Rätsel Burnout
27.09., 21:45, 3sat
   Die Siedler der Westbank | © ARTE/Les Films du Poisson et Talis
© ARTE/Les Films du Poisson et Talis
Die Siedler der Westbank (1-2/2)
27.09., 20:15, Arte
   Jude. Deutscher. Ein Problem?
26.09., 23:30, ARD
   Das dunkle Gen | © ZDF/Miriam Jacobs
© ZDF/Miriam Jacobs
Das dunkle Gen
26.09., 22:25, 3sat
   Volver – Zurückkehren
25.09., 20:15, Arte
   Israelische Wüste | © RBB / Axel Schneppat
© RBB / Axel Schneppat
Golem – Die Legende vom Menschen
25.09., 17:35, Arte
   Katharina kämpft um ihren Sohn | © NDR
© NDR
Gott und die Welt. Gefangen in Dubai
25.09., 17:30, ARD
   Sternstunde Philosophie. Parag Khanna: Eine Welt ohne Grenzen
25.09., 11:00, SRF 1
   Symbolbild Niklas von Flüe | © SRF
© SRF
Sternstunde Religion. Bruder Klaus – Mensch und Mystiker
25.09., 10:00, SRF 1
   Gottesdienst im ZDF, Signet | © ZDF/Corporate Design
© ZDF/Corporate Design
Evangelischer Gottesdienst
25.09., 09:30, ZDF
   Katja Wissmiller, katholische Theologin | © SRF / Merly Knörle
© SRF / Merly Knörle
Wort zum Sonntag
24.09., 20:00, SRF 1
   Fenster zum Sonntag. Wer prägt mein Kind?
24.09., 17:35, SRF zwei
   Gert Scobel | © ZDF/Jana Kay
© ZDF/Jana Kay
scobel. Nach dem Trauma
22.09., 21:00, 3sat
   Das getäuschte Gedächtnis | © ZDF/Pedram Kramer
© ZDF/Pedram Kramer
Das getäuschte Gedächtnis
22.09., 20:15, 3sat
   Das Boot ist voll | © SRF / Markus Imhoof
© SRF / Markus Imhoof
CH:Filmszene. Das Boot ist voll
22.09., 00:10, SRF 1
   Güner Yasemin Balci | © SRF/Y.vDallwitz
© SRF/Y.vDallwitz
DOK. Der Jungfrauenwahn
21.09., 22:55, SRF 1
   Theaterzelt der Comoedia Mundi | © BR/Comoedia Mundi
© BR/Comoedia Mundi
stationen. Wagen, Walz und Wanderzirkus
21.09., 19:00, BR
   Glaube, Liebe und Graffiti
21.09., 12:15, 3sat
   Das Gebet
20.09., 23:25, Arte
   Michael Cencig, Josef Redl | © ORF/Metafilm/Franz Riess
© ORF/Metafilm/Franz Riess
kreuz und quer. Das Leben vergeht schnell genug
20.09., 23:20, ORF2
   kreuz und quer. Gelassenheit – göttlicher Zustand?
20.09., 22:35, ORF2
   Karin Frei, Moderatorin «Club» | © SRF / Oscar Alessio
© SRF / Oscar Alessio
Club. Sterbehilfe: Zumutung für die Angehörigen?
20.09., 22:30, SRF 1
   Bilder zum Feiertag (Signet) | © SRF
© SRF
Bilder zum Feiertag. Zum islamischen Opferfest
20.09., 22:20, SRF 1
   Mia verlässt ihre Familie | © ZDF/Fariba Nilchian
© ZDF/Fariba Nilchian
37°. Ohne mein Kind
20.09., 22:15, ZDF
   

Thursday

Fri, 30. Sep
00:15–02:05, SRF 1
Tao Jie – Ein einfaches Leben   
Roger kümmert sich um Tao | © SRF/2012 Bona Entertainment Company Limited
Roger kümmert sich um Tao | © SRF/2012 Bona Entertainment Company Limited

Tao hat ihr Leben lang als Bedienstete und Kindermädchen für die Familie Leung in Hongkong gearbeitet. Als sie eines Tages einen Schlaganfall erleidet und ins Spital kommt, erkennt Roger, der Sohn der Familie, was sie ihm bedeutet. Er beginnt sich liebevoll um sie zu kümmern. Das Drama (CHN 2011) erzählt authentisch vom Altern in Würde und der Zuneigung zweier Menschen über alle Standes- und Altersgrenzen hinweg


Saturday

Sat, 1. Oct
16:10–17:05, Arte
Die grossen Mythen (1-2/20)   
Die grossen Mythen | © ARTE France
Die grossen Mythen | © ARTE France

Die 20-teilige Dokumentationsreihe begibt sich auf eine spannende Suche nach den Gründungsmythen unserer Zivilisation. Die einzelnen Beiträge erzählen mit originellen Animationen und ausgewählten kunsthistorischen Darstellungen von den griechischen Mythen, wie sie in den ältesten Schriftzeugnissen überliefert wurden. Die ersten beiden Folgen der Reihe erzählen die Geschichte von Zeus, dem Herrscher des Olymps. Um den Götterthron besteigen zu dürfen, musste Zeus viele Kämpfe bestreiten und Prüfungen bestehen


Sat, 1. Oct
17:35–18:05, SRF zwei
Fenster zum Sonntag. Vom Platzspitz ins Appartement   

Andi Gerber und Sina Signorell waren drogenabhängig und verbrachten ihre Zeit am Zürcher Letten und auf dem Platzspitz. Am Tiefpunkt ihres Lebens lernten sie sich in Pfarrer Siebers Fachspital «Sune-Egge» kennen und lieben. Heute wohnt das Paar drogenfrei im Kanton Schaffhausen. Der inzwischen erfolgreiche Immobilien-Unternehmer schöpft mit seiner Frau Kraft und Zuversicht aus dem Glauben an Gott. Beide wollen mit ihren Lebensgeschichten Mutmacher sein

WH: So, 12:00

www.sonntag.ch


Sat, 1. Oct
20:00–20:05, SRF 1
Wort zum Sonntag   
Arnold Landtwing | © SRF/Merly Knörle
Arnold Landtwing | © SRF/Merly Knörle

Arnold Landtwing, katholischer Theologe


Sunday

Sun, 2. Oct
08:10–08:40, Arte
Göttlich! Hinduismus   
Holi, das hinduistische Frühlingsfest | © ARTE/Illégitime Défense
Holi, das hinduistische Frühlingsfest | © ARTE/Illégitime Défense

Sind alle Inder auch Hindus? Haben die Hindus einen Gott? Oder mehrere? Oder gar keinen? In der Doku-Reihe «Göttlich!» (F 2016) antworten gläubige und konfessionslose Experten auf die Fragen von Kindern zwischen 10 und 15 Jahren und zeigen Schnittstellen zwischen den verschiedenen Glaubensrichtungen auf: Geschichte, Geografie, Feiertage und Rituale. In dieser Folge zum Hinduismus wird erklärt, wer der Gott Ganesha ist und warum hinduistische Frauen einen roten Punkt auf der Stirn tragen


Sun, 2. Oct
09:30–10:15, ZDF
Katholischer Gottesdienst   
Gottesdienst im ZDF, Signet | © ZDF/Corporate Design
Gottesdienst im ZDF, Signet | © ZDF/Corporate Design

Aus der Pfarrkirche St. Martin in Staatz/Österreich mit Pfarrer Philipp Seher


Sun, 2. Oct
17:30–18:00, ARD
Gott und die Welt. Melanie – Ein Heimkind kämpft sich durch   

Seit fünf Jahren wohnt Melanie im Antonia-Werr-Zentrum, einer heilpädagogischen Einrichtung der Oberzeller Franziskanerinnen für traumatisierte Mädchen. Ihre Pflegeeltern haben sie vor fünf Jahren dorthin gebracht: verstört, voller Wut, voller Trauer. Nach einem schwierigen Start wurde die Einrichtung zu Melanies Zuhause. Doch nun muss die 19-Jährige ausziehen, davor hat sie grosse Angst. «Gott und die Welt» begleitet Melanie bei ihren mühsamen Schritten in die Selbstständigkeit


Monday

Mon, 3. Oct
22:00–23:30, Arte
Beasts of the Southern Wild   
Beasts of the Southern Wild | © ZDF/2012 Cinereach/Jess Pinkham
Beasts of the Southern Wild | © ZDF/2012 Cinereach/Jess Pinkham

Die sechsjährige Hushpuppy lebt mit ihrem Vater auf der Insel Bathtub, inmitten der Sümpfe Louisianas. Sie lebt im Einklang mit der Natur und ist überzeugt, dass im Universum alles zusammenhängt. Als ein Jahrhundertsturm aufzieht und ihr Vater von einer schweren Krankheit heimgesucht wird, gerät ihre heile Welt ins Wanken. «Beasts of the Southern Wild» (USA 2012) oszilliert zwischen bildgewaltigem Märchen, Abenteuerfilm und Endzeitdrama

Filmtipp 2012: www.medientipp.ch/k28139


Tuesday

Tue, 4. Oct
20:15–23:45, Arte
Die Ära Obama (4/4)   

Im Jahr 2008 ging eine grosse Hoffnung für Amerika in Erfüllung: Barack Obama, der erste farbige Präsident der USA, beendete die Bush-Ära und eröffnete ein neues Kapitel in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Obama wollte Amerika verändern – wie weit ist er gekommen? Konnte er seine politischen Ziele umsetzen? Die vierteilige Dokumentation (GB 2015) zieht Bilanz und blickt zurück auf die Amtszeit Barack Obamas, der schon jetzt als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Zeitgeschichte gilt


Tue, 4. Oct
23:10–00:05, 3sat
Anklage Massenmord – 70 Jahre Nürnberger Prozesse   

Vor 70 Jahren wurde den Hauptkriegsverbrechern des Zweiten Weltkriegs in Nürnberg der Prozess gemacht. Einer der letzten noch lebenden Zeitzeugen ist Siegfried Ramler, Kind aus einer Wiener jüdischen Familie, 1938 Flüchtling in einem Kindertransport nach London, nach Kriegsende Dolmetscher beim Nürnberger Prozess. Zum ersten Mal erzählt er von seinen Erinnerungen an das Tribunal, das Justizgeschichte geschrieben hat


Wednesday

Wed, 5. Oct
14:05–14:50, 3sat
Die magische Welt der Irular   

Ein Gesetz verbot 1976 den Irular, weiterhin in ihrer ursprünglichen Heimat, den Wäldern Südindiens, zu leben. Seither siedeln sie in kleinen Dorfgemeinschaften. Ihre Bräuche konnten sie sich trotzdem bewahren. Die Ureinwohner sind Anhänger einer Naturreligion, sie verehren die Geister in Pflanzen, Steinen und Gestirnen und eine weibliche Muttergottheit. Die Dokumentation begleitet die junge Sanjiv, eine Irular, und gewährt Einblick in eine verborgene magische Welt


Wed, 5. Oct
19:00–19:30, BR
stationen. Mensch und Tier   
Zweimal Franziskus | © BR/ Sabine Rauh
Zweimal Franziskus | © BR/ Sabine Rauh

Der Heilige Franz von Assisi, erzählt die Legende, predigte den Vögeln und versöhnte die Stadt Gubbio und einen Wolf – dass er zum Schutzheiligen der Tiere wurde, ist also kein Wunder. Die Kirchen feiern ihn am 3. und 4. Oktober, Anlass für «stationen», das Verhältnis von Mensch und Tier zu beleuchten. Das Magazin besucht einen besonderen Bauernhof und erzählt Geschichten von (Tier)Liebe. Theologische Fragen beantwortet Rainer Hagencord vom Institut für Theologische Zoologie


Wed, 5. Oct
20:15–21:35, Arte
Ida   

Polen, 1962: Die 18-jährige Novizin Anna möchte ihr Gelübde ablegen und ihr Leben in den Dienst Gottes stellen. Doch bevor Anna in den Konvent eintreten darf, verlangt ihr die Äbtissin eine letzte Prüfung ab. Anna soll ihre Tante Wanda und damit ihre einzige noch lebende Verwandte kennenlernen. Die Begegnung mit ihrer Tante wird für Ida zu einer unerwarteten Reise in die Vergangenheit. Pawel Pawlikowskis Drama (D/ PL 2013) wurde 2015 mit einem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet

Filmtipp April 2014: www.medientipp.ch/k31462


Wed, 5. Oct
20:15–21:45, ARD
Meine Schwestern   

Seit ihrer Geburt ist Linda herzkrank. Die 30-jährige Hamburgerin weiss, dass sie die nächste Operation möglicherweise nicht überleben wird. Sie bittet ihre zwei Schwestern einige Tage mit ihr gemeinsam zu verbringen. Zu dritt fahren sie an den Urlaubsort ihrer Kindheit und reisen dann weiter nach Paris. Sie versuchen ihre gemeinsame Zeit zu geniessen. Regisseur Lars Kraume erzählt mit diesem Spielfilm (D 2013) eine Geschichte von Mut, Lebensfreude und Optimismus


Thu, 6. Oct
00:05–00:35, 3sat
Kennwort Kino: Das US-Kino nach 9/11   

Die Terroranschläge vom 11. September jähren sich 2016 zum 15. Mal. Wie haben sich US-Filmemacher mit den Terroranschlägen und ihren Folgen, mit Krieg und Daten-Überwachung, befasst? Wie geht das US-Kino mit den prägenden Bildern der einstürzenden Twin Towers um? Mit Statements von Filmemachern wie Oliver Stone, Robert Redford und Michael Moore, veranschaulicht der Dokumentarfilm thematische und ästhetische Zusammenhänge im Kino in den Jahren nach 9/11


Thu, 6. Oct
00:10–01:40, SRF 1
CH:Filmszene. Unter der Haut   

Nach 18-jähriger Ehe stellt Alice fest, dass sich ihr Ehemann Frank für Männer interessiert. Sie versucht zunächst, es sportlich zu nehmen, und zeigt sich interessiert für Franks neue Gefühle. Doch mehr und mehr merkt sie, dass Frank sich von ihr entfernt. Der feinfühlige Spielfilm (CH 2014) begleitet die Figuren mit ihren Wünschen und ihren Grenzen, in ihrer Hilflosigkeit gegenüber einer Wahrheit, die das bisherige Leben durcheinanderbringt

Filmtipp Februar 2015: www.medientipp.ch/k33753



© Medientipp     Thursday, 29. September 2016, 15:46     Impressum