Life, animated

Mo 23.07.,
ARD

Durch einen Zufall entdeckt Familie Suskind, dass ihr autistischer Sohn Owen in der Welt der Disney-Trickfilme und deren animierter Charaktere lebt. Seiner Familie gelingt es, durch die Figuren aus «Peter Pan» oder «Der König der Löwen» wieder in Kontakt mit ihm zu treten. Mit Hilfe der Helden und der Moral der Geschichten schafft es Owen, die reale Welt um ihn herum zu verstehen und sein Leben zu meistern. Owen lebt nicht nur in Disneyfilmen, sondern entwickelt selbsterfundene Comicgeschichten, die er «Das Land der verlorenen Helden» nennt. Schon als kleiner Junge begann er, seine geliebten Figuren zu zeichnen. Nie waren es die grossen Helden, sondern immer deren Kameraden, die Side Kicks, die ihn interessierten. Sie beschreiben am deutlichsten seine eigene, fiktive Welt