Kontext. Deutschlands Rolle in der Welt

Mi 20.09.,
Radio SRF 2 Kultur

Deutschland wählt am 24. September. Das Land ist zu einer Weltmacht wider Willen geworden. Wirtschaftsstärke, Export-Weltmeister, das internationale Ansehen der Kanzlerin, die Euro-Rettung – Deutschland ist eine global respektierte Macht. Das grosse Nachbarland ist für die Schweiz der mit Abstand wichtigste Wirtschaftspartner. Und es ist längst die Führungsmacht innerhalb der Europäischen Union. Bei der kommenden Bundestagswahl zeichnet sich Kontinuität ab, Angela Merkel dürfte Kanzlerin bleiben