Wissen. Bürgerinitiativen in der Ukraine – Jung, selbstbewusst und demokratisch

Sa 07.12., 08:30
SWR2

Vor sechs Jahren, im Dezember 2013, probten überwiegend junge Ukrainer in Kiew den Aufstand gegen eine zunehmend autoritäre und antieuropäische Regierung. Die Wirkung ihrer Proteste war gewaltig. Unzählige Menschen im Land gründeten in der Folge eigene Initiativen, um sich von den ineffizienten staatlichen Strukturen unabhängig zu machen. In letzter Zeit schien die Bewegung still zu stehen. Bei genauer Betrachtung aber fällt auf: Die jungen Ukrainer arbeiten weiter an einem neuen Staat – gut organisiert, kreativ und mit finanzieller Hilfe aus dem Ausland