Spiel mir das Lied vom Tod (C’era una volta il West)

Mo 21.01.,
BR

Ein Viehbahnhof, irgendwo im Wilden Westen: Ein wortkarger Revolvermann (Charles Bronson) kommt mit dem Zug an. Am Bahnsteig erwarten ihn drei angeheuerte Killer. Doch der Fremde ist schneller. Er erschiesst seine Gegner und zieht weiter nach Flagstone, wo der Gangster Frank (Henry Fonda) und der Eisenbahnunternehmer Morton (Gabriele Ferzetti) einer Witwe (Claudia Cardinale) ihr Land rauben wollen. Zusammen mit dem Banditen Cheyenne hilft der Fremde, der stets eine Mundharmonika mit sich trägt, der Frau. Dabei hat der Mann mit der Mundharmonika noch eine persönliche Rechnung mit Frank offen, die er in einem Duell begleichen will. Sergio Leones Western-Klassiker (I/US 1968) gilt als «Apotheose des Westerngenres»