scobel. Gier auf Tier

Sa 21.10.,
3sat
 

Der Verzicht auf Fleisch liegt im Trend. Dennoch essen 85 % der Deutschen fast täglich Fleisch, und es wird so viel geschlachtet wie nie zuvor. Massentierhaltung ist quälend für Tiere, aber auch schädlich für das Klima. Kann der Fleischhunger der Welt in Zukunft gestillt werden? Braucht der Mensch überhaupt Fleisch, um gesund zu bleiben? Schon antike Philosophen haben über Tierethik nachgedacht. Ist ethischer Fleischkonsum möglich, und was wären die Bedingungen dafür? Könnte Laborfleisch das Fleisch der Zukunft sein? Bei Gert Scobel dreht sich heute alles um die Frage: Woher kommt die «Gier auf das Tier»?