Hörspiel. «Prozedur 7.0.0» von Hermann Bohlen

Mo 21.01.,
Radio SRF 2 Kultur

Im Stil einer Dokumentation begibt sich Hermann Bohlen auf die Spur der Unsortierbaren: Menschen, deren Herkunft und Identität ungeklärt sind und die mit ihrer verschwiegenen Präsenz in der Stadt Misstrauen erzeugen. Sind sie krank oder passiv subversiv, Angehörige einer seltsamen Sekte oder womöglich Mitglieder einer Terrorgruppe? Zahlen sie überhaupt Steuern? Sicher ist: Die wachsende Zahl der stummen Identitätsverweigerer macht ihre Mitbürger zunehmend nervös. Das anfängliche Staunen über die Sonderlinge weicht der Wut und die Forderungen nach Sanktionen werden immer lauter. Denn was nicht einordbar ist, muss dringend unter Kontrolle gebracht werden