Freiheit

Mo 18.02.,
ZDF

Nora (Johanna Wokalek), einer Berliner Anwältin, verlässt eines Tages ohne Vorankündigung ihren Mann und ihre beiden Kinder für immer. Mit unbändigem Verlangen nach Freiheit sucht Nora an anderen Orten Europas mit falschen Identitäten eine neue Heimat. Indessen versucht ihr Mann Philip (Hans-Jochen Wagner) in Berlin Familie und Beruf zusammenzuhalten. Doch seit Noras Verschwinden hat sein Alltag an Sinn eingebüsst. Philip verteidigt als Jurist gegen die eigene Überzeugung einen ausländerfeindlichen Jugendlichen, flüchtet sich in eine Affäre und hadert mit der Rolle des Alleinerziehenden, während Nora nach Bratislava trampt. Sie ändert ihr Aussehen, findet Arbeit als Zimmermädchen und schliesst Freundschaft mit der jungen Slowakin Etela und deren Mann Tamás. «Freiheit» (DE/SK 2017) von Jan Speckenbach ist der erste Spielfilm der Reihe «Familienbande», die familiäre Beziehungsgeflechte auf unterschiedliche Weise in den Mittelpunkt ihrer Handlung rücken