Fenster zum Sonntag. Wieder aufstehen

Mo 21.01.,
SRF 1

«Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird», soll Winston Churchill einmal gesagt haben. Das Leben ist kein ruhiger, langer Fluss. Es kommt immer wieder anders als man denkt. Plötzliche Ereignisse bringen Menschen ins Wanken, lösen Krisen aus, lassen Hoffnungen zerbrechen. Manchmal sind Enttäuschungen das Ergebnis hoher Erwartungen. Wie geht man damit um, wenn es nicht gelingt, den grossen Lebenstraum umzusetzen? Andere Krisen brechen plötzlich und unerwartet ins Leben. Von einem Tag auf den anderen kann man den geliebten Beruf nicht mehr ausüben, oder man sieht sich grossem Unrecht hilflos ausgeliefert. Nach solchen Erfahrungen steht nicht jeder wieder sicher auf den Beinen, und doch wünscht man sich, dass es wieder vorwärts geht. In jeder Krise steckt die Chance für einen neuen Anfang, auch wenn es Mut und Kraft kostet, um wieder aufzustehen