Die Story im Ersten. Deniz Yücel

Mo 18.02.,
ARD

Deniz Yücel, der Journalist des Springer-Verlages, sass über ein Jahr in der Türkei im Gefängnis. Der absurde Vorwurf: Terrorpropaganda. Erst im Februar 2018 wurde Yücel entlassen. Seine Haft: ein Tiefpunkt der deutsch-türkischen Beziehungen. Seine Entlassung: umrankt von Gerüchten über mögliche, geheimnisvolle Waffendeals oder andere Zugeständnisse der deutschen Regierung. Die Journalistin und «Tagesthemen»-Moderatorin Pinar Atalay hat sich auf die Suche nach der wahren Geschichte gemacht, die hinter der Verhaftung und Entlassung von Deniz Yücel steckt. Sie hat den Journalisten zu einem mehrtägigen Interview getroffen. Sie sprach auch mit dem damaligen Aussenminister Sigmar Gabriel, mit der Führungsriege des Springer-Verlages und vielen weiteren, die sich für die Freilassung des Journalisten engagierten