Der Reichstag. Geschichte eines deutschen Hauses

Sa 17.11.,
Arte

Das Reichstagsgebäude in Berlin erlebte eine wechselvolle Geschichte. Das Doku-Drama nimmt Menschen aus den verschiedenen historischen Epochen in den Fokus, die zwischen Kaiserzeit und heute eng mit dem Gebäude verbunden waren. Ob Parlamentarier, Bauarbeiter, Stenograf, Bibliothekarin, Sekretärin oder Flakhelfer im Zweiten Weltkrieg, sie alle erlebten auf ihre Weise die geschichtlichen Ereignisse rund um den Reichstag. Dazu gehören auch der Künstler Christo und der Architekt Norman Foster, die das Gebäude weltweit zu einem positiven Symbol für das wiedervereinte Deutschland gemacht haben